Gateway 500 (GW51MO2)

A. iPod/iPhone/iPad Kompatibilität

 

Das Gateway funktioniert mit allen iPod und iPhone Modellen.

 

Bitte beachten sie: Sie brauchen bestimmtes Dension Zubehör, um ans Gateway angeschlossen zu werden:

 

Lightning Adapter für Gateway (LIA1GW0)

 

iPad: iPads arbeiten nur mit UI (simple remote Modus). Ladefunktion ist nur für iPad (1. Generation) verfügbar.

 

 

 

B. USB Kompatibilität

 

- USB-Sticks und Festplatte

- Dateisystem: FAT16/32

- Speicherkapazität: bis zu 250 GB Musikinhalt

- Musik Format: MP3, WMA und WAV

- Wir empfehlen Marken USB-Sticks wie Kingston, Sandisk, Transcend, etc.

 

C. USB funktioniert nicht/ Gateway sieht das angeschlossene Gerät nicht

 

In manchen Fällen, wenn der USB-Stick mit der USB Buchse des Gateways verbunden ist, blinkt er einmal oder die ganze Zeit (ohne das ein Audiotitel abgespielt wird).

 

Wenn ein USB-Stick an das Gateway angeschlossen wurde, beginnt es sofort den Index-Inhalt zu laden (LED am USB beginnt ständig zu blinken), um Titel so schnell wie möglich zu finden oder auszuwählen. Wenn ein großer Musikinhalt verfügbar ist (4 GB oder mehr) braucht es ein paar Minuten, in denen die Songliste nicht verfügbar ist. Wenn der Benutzer den Musikinhalt auf dem USB ändert, kann es sein, dass das Gateway die zuvor indizierten Songs nicht findet.

 

- Wenn sie ein Problem mit dem USB Playback haben, folgen sie den Schritten:
 

- warten sie 1-2 Minuten, dann sollte das Playback starten.

 

- schalten sie das System ‘AUS‘, entfernen sie den Schlüssel von der Zündung, warten sie 1 Minute und schalten sie das System wieder ‘EIN‘, das Playback sollte umgehend starten.

 

- löschen sie alle ‘.bin‘ Dateien vom Hauptverzeichnis auf dem USB-Stick (die Indexdateien könnten beschädigt sein).

 

- downloaden sie die ‘Gateway Indexer Software’ (nur Windows) von unserer Website. Diese macht genau das Gleiche wie das Gateway, nur schneller.

 

Wenn nichts weiter hilft benötigen sie weitere Details über den USB-Stick:

 

- Größe (bis zu 250GB möglich)

 

- Marke (billige Sticks werden oft nicht unterstützt, wegen der geringen Qualität der Speicherchips)
 

- File System (Nur FAT16 & FAT32 werden unterstützt)

 

- Partition(Teilung): Es ist nur eine Partition möglich! Manche USB Laufwerke kommen mit freiem Backup und anderen Optionen, welche eine separate Partition nutzen, dies könnte zum Ausfall führen.
 

- überprüfen sie ob ein zu schlechtes Nachrüst-Verlängerungskabel verwendet wurde. Wir empfehlen das Dension USB Kabel, Art. Nr. “D_USB2000“.

 

- überprüfen sie das System mit einem anderen USB-Stick (mit nur wenigen Dateien darauf).


D. Firmware Update

 

Wir verbessern ständig unsere Firmware/Software. Deshalb ist es sehr empfehlenswert, ein Firmware-Update durchführen, wenn ein Problem auftritt. Der Update-Vorgang auf Geräten mit einem USB-Anschluss ist einfach.

 

- Öffnen sie die Update Datei von der Update Paketdatei und kopieren sie diese in das Stammverzeichnis des USB-Sticks. Verbinden sie den USB-Stick an das Gateway Lite, während es eingeschaltet ist.

 

- Wenn ein iPod angeschlossen ist, können sie ihn lassen wie er ist, auch wenn er im Wiedergabemodus ist.

 

- Der Update-Vorgang startet automatisch innerhalb von wenigen Sekunden und dauert ca. 1 Minute. Trennen sie den USB-Stick in dieser Zeit nicht. Während des Updates wird die Head Unit (Autoradio) vielleicht in den Tuner Modus wechseln und das Gateway neu starten.
 

- Wenn sie fertig sind, wechseln sie die Quelle in CD-Wechsler Modus, um das Gateway erneut zu nutzen.

 

 

Nach erfolgreichem Update ist die Update Datei vom USB-Stick gelöscht und die GW_EES.BIN Datei erscheint mit der neuen Softwareversion.

 

Wenn die Firmware-Aktualisierung nicht erfolgreich war, könnte dies bedeuten:

 

- Es gab keinen Musikinhalt auf dem USB Laufwerk, deshalb hat das Gateway Lite BT ihn nicht wahrgenommen.
 

- Es gab mehr als eine Partition auf dem USB-Stick.

 

- Der USB-Stick war in NTFS formatiert (oder irgendetwas anderes als FAT16/32).

 

- Das Gateway Lite BT Gerät wurde bereits aktualisiert => prüfe GW_EES.BIN.

 

Wenn das Gerät nach dem Update nicht funktionsfähig ist: (Dies geschieht meist, wenn der Benutzer den USB-Stick oder den Strom während des Updates trennt).

 

- versuchen sie auf die vorherige Version downzugraden.

 

- trennen sie das Gerät vom Strom und verbinden sie es erneut.

E. Lichtmaschinenstörgeräusch über AUX

 

Wenn sie ein Lichtmaschinenstörgeräusch bemerken ist das Problem wahrscheinlich auf die Wahl der Spannungsversorgung zurückzuführen.

 

Im Falle von GW500 gibt es mehrere Verbindungstypen von denen sie Strom bekommen können (wie z.B. Handschuhfachbeleuchtung etc., welche zusätzliche Geräusche verursachen können). Wir empfehlen die Verwendung einer anderen konstanten Spannungsversorgung, die einen größeren Durchmesser hat, besser geschirmt ist und gut geerdet ist. Auf jeden Fall muss das Interface an Dauerplus angeschlossen werden.

 

F. Installations- und Programmierungsprobleme

 

Ein GW500 zu installieren ist komplizierter, als ein Gateway Lite BT, iGateway oder Pro BT. Die häufigsten Probleme sind:

 

Die Installation (wie, wo)

Das Freischalten (vor allem bei BMW, manchmal bei Porsche)

 

Wenn sie das Gateway 500 installieren, prüfen sie bitte:

 

Das Gateway muss das zuletzt angeschlossene Gerät im MOST Ring sein. Sonst kann auf andere Geräte wie Amplifier, Telefon, Navigation, etc., nicht zugegriffen werden, wenn das Gateway aktiv ist.

Wenn ein CDC (=CD-Wechsler) installiert ist, immer das Gateway neben dem Werk CD-Wechsler installieren.

Überprüfen sie die Lichtrichtung auf dem MOST Ring.

Strom muss konstant/permanent 12V sein. Besonders bei BMW müssen sie aufpassen, da es zwei verschiedene Zündungsvarianten gibt. Die erste erlischt sofort, sobald der Zündschlüssel entfernt wurde, die zweite nach ca. 15 Minuten.

Stellen sie die richtigen DIP-Einstellungen ein. Wenn sie diese verändern, drücken sie immer die Reset Taste oder trennen sie das Gateway 500 eine Weile vom Strom.

 

Beim Aktivieren, beachten sie bitte folgende Punkte:

 

Das Gateway 500 simuliert in den meisten Fällen einen CD-Wechsler (außer bei BMW, dort arbeitet es als iPod Gerät). Deshalb muss bei den folgenden Fahrzeugen diese Option programmiert werden:

 

- BMW (nur wenn kein CD-Wechsler vorhanden ist oder der iPod Modus fehlt, z.B. bei alten E60 mit Business Navigation). Hier muss die KMP3/iPod Aktivierung programmiert werden.

- Mercedes (manchmal, wenn kein weiterer Most Teilnehmer am Ring ist)

- Porsche

- Saab

 

Manchmal muss das Fahrzeug einen Werk CD-Wechsler haben, sonst funktioniert das GW500 nicht:

- Mini

- Volvo

 

Manchmal muss der CD-Wechsler während der CDC-Option Programmierung physisch installiert werden, kann jedoch danach entfernt werden:

 

- Saab (kann vorne oder hinten angebracht werden)

 

In den meisten Fällen kann das Freigabeverfahren mit Hilfe eines offiziellen Servicecomputers durchgeführt werden, jedoch empfehlen wir den Einsatz von Autologic bei der Aktivierung in einem BMW, weil:
 

- es ein spezielles Installations-Kodierungsmenü auf dem Freischalter gibt.
 

- die Autosoftware nicht aktualisieren müssen, wenn sie eine Funktion hinzufügen oder entfernen möchten. Bei BMW müssen sie immer die neueste Software haben. Die Programmierung dafür könnte bei BMW 7-8 Stunden dauern. Bei Autologic benötigt man nur 10 Minuten.

 

 

AKTIVIERUNG

 

Wenn die Software des Autos ein generelles Update oder eine KMP3-Aktivierung benötigt, schalten sie das Gateway in den „Bypass/Service“ Modus bevor sie den Vorgang starten.

Bevor sie die iPod Option konvertieren oder nachrüsten, schalten sie in den GW Modus.

Wenn das Gerät nach der Installation nicht funktioniert:

 

- Gehen sie sicher, dass der Aux-Box Schalter im „Full circle“- Modus (Schalterstellung „unten“) ist und nicht im „Bypass“-Modus (Schalterstellung „oben“ für Werkstattaufenthalt und CD-Wechsler-nutzung anstatt Interfacenutzung).

- Prüfen sie die DIP Schalter Einstellungen.

- Prüfen sie die Lichtlaufrichtung im Lichtleiterkabel.

- Prüfen sie den Status der blauen LED Leuchte an der AUX-Box.

 

 

LED Signale:

 

- LED leuchtet konstant:
Gateway ist unter Strom und erfolgreich gebootet.
 

- LED blinkt schnell, dann AUS:
Es gibt eine Unterbrechung im MOST Ring.
 

- LED blinkt langsam konstant:
Bypass Modus ist ausgewählt
 

- LED ist aus:
Das Gateway bekommt keinen Strom. Prüfen sie die Installation und die Sicherungen (es gibt auch eine am Powerkabel)
 

- LED flackert schnell bevor sie ein konstantes Licht zeigt:
Das Gateway ist mit Zündung verbunden – (anstatt Dauerplus).
Das Gateway wird dann im GW AUX Modus starten.

 

 

Markenspezifische Probleme:

 

BMW:

 

1. Prüfen sie, ob ein CD-Wechsler im Fahrzeug installiert ist, wenn nicht muss er bei einem Händler aktiviert werden

2. Prüfen sie den MOST Servicestecker für die Schleife. Händler vergessen ihn manchmal, wenn keine anderen Mostteilnehmer im Fahrzeug sind (Er ist unter der Handschuhfachklappe).

 

Der CD-Wechsler ist aktiv aber jede Funktion ist grau auf dem iDrive

 

1. Prüfen sie, ob die DIP Einstellungen richtig sind. 1+2 ON für TEXT und nur 2 ON für NICHTTEXTFÄHIGE Fahrzeuge.

2. Bei M-ASK (Business-kleiner Bildschirm), ist es nicht genug eine KMP3 Funktion zu haben (Front Single CD liest mp3 Disc), das GW 500 muss als ein iPod Gerät installiert werden (iPod nachrüsten).

Wenn das Fahrzeug CDC (=CD-Wechsler) hat, muss der CD-Wechsler in ‘iPod’ konvertiert werden. Schauen sie oben in der detaillierten Aktivierungsanleitung.

3. Bei CCC Professional müssen sie den KMP3 Modus aktivieren.

 

Kein Text auf dem Display

 

1. Prüfen sie ob die Einheit im Gateway Modus ist.

2. Prüfen sie die KMP3 Kompatibilität bei CCC Professional.

3. Prüfen sie die DIP Schaltereinstellungen und gehen sie sicher, dass der Textmodus ausgewählt wurde.

 

Mercedes:

 

1. Prüfen sie die Kompatibilität.

2. Prüfen sie ob das Fahrzeug einen CD-Wechsler hat oder einen aktiven Ring, wenn nicht muss dieser bei einem Händler aktiviert werden.

 

Kein Text auf dem Display

 

1. Prüfen sie ob es ein kompatibles COMAND Radio ist.

2. Prüfen sie ob das Gerät im iPod Gateway Modus ist.

3. Textaktivierung ist erforderlich.

4. RCD Text und MP3 Text wird angeschaltet über das Head Unit Menü

 

Aston Martin/ Volvo

 

1. Prüfen sie ob die Fahrzeuge einen CD-Wechsler ohne AUX-IN haben

2. Gehen sie sicher, ob es am CD-Wechsler installiert ist (2A in der Anleitung)

 

Fehlermeldungen auf dem Display, beim einschalten

 

1 Das Gateway 500 ist falsch installiert (nicht als CD-Wechsler).

2. Das Lichtleiterkabel ist fehlerhaft.

3. Falsche Kompatibilität (Modelljahr vertauscht, hat AUX aber kein CDC, etc.)

Audiotechnik Dietz

Vertriebs-GmbH

Dension Hauptdistributor

Deutschland

Maybachstr. 10

67269 Grünstadt

Rufen Sie einfach an unter

06359 9331-0 06359 9331-0

oder nutzen Sie:

info@dension.de

www.dension.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Audiotechnik Dietz Vertriebs-GmbH - Alle Angaben wurden sorgfältigst zusammengestellt - Für Fehler können wir keine Haftung übernehmen - Alle Angeben daher ohne Gewähr!